zum Projekt | warum OOW?

  • nahrungsmittel

    warum Menschen gelegentliche Fleischfresser sind

    rund 3,3 Millionen Jahren zum gelegentlichen Fleischfresser entwickelte und dann 1 Million Jahre später gezielt mit Steinwerkzeugen potenzielle Beutetiere gejagd hat. Umstritten ist immer noch die These, dass das steigende Gehirnvolumen im Laufe der Menschheitsgeschichte für einen vermehrten Fleischkonsum gesorgt hat. Da Proteine leichter aus Fleisch als aus Pflanzen gewonnen werden kann. Und warum gibt […]

  • der Kennzeichnungszwang

    der Kennzeichnungszwang

    die klassische Versachlichung von Beutetieren den Menschen auch von anderen Tieren (FAQ). Fraglich wird die Nummerierung von Gegenständen dann, wenn es sich überhaupt nicht um Gegenstände handelt. Das Nutzen anderer Tiere (FAQ) als Nahrungsmittel / Rohstoffquelle und Unterhaltungsgegenstand beinhaltet auch die Vergabe von Nutzungsrechten an diesen, die überall auf der Welt akzeptiert werden. Das äußert […]

  • schweine

    das Dreckschwein

    Aberglaube! Kein anderes Tier (FAQ) muss wohl für mehr Schimpfwörter herhalten, wie das Schwein. Im deutschsprachigen Raum hört man oft „dumme Sau, dreckiges Schwein, fettes Schwein, Schweinerei“ und so weiter. Kaum jemand hat sich wirklich einmal Gedanken darüber gemacht, dass die Vorstellungen über das Schwein völlig veraltet und falsch sind. Es gibt zwei Gruppen von […]

  • menschendazwischen

    die Rolle des Menschen in der Natur

    auf eine Thematik nicht immer vereinfachend, wie der nachfolgende Überblick zeigt. Moral scheint in allen Bereichen ein Schlüsselfaktor zu sein, wird dennoch aber selbst häufig unterschiedlich wahrgenommen. Weil es häufig mit dem Begriff Ethik gleichgesetzt wird, obwohl es genau genommen nicht dasselbe ist. Doch wie immer man diese Begriffe definiert – der Mensch wird als […]

  • Tierbesitzer

    Tierbesitzer

    Viele Menschen nennen sich Tierbesitzer 1)Tierbesitzer = Unwort wegen Versachlichung, es ist schließlich nicht verboten, ein nichtmenschliches Tier (FAQ) zu kaufen. Fakt ist aber auch, dass einige Menschen, die sich unbedacht Tierbesitzer 2)Tierbesitzer = Unwort wegen Versachlichung nennen, mit ihren Haustieren 3)Haustiere = Unwort wegen Versachlichung respektvoll umgehen. Wenn man aber (oft unbewusst, unbedarft) davon ausgeht, dass […]

Willkommen

Ich lade Sie herzlich ein, auf unserer Webseite das Leben auf dem Planeten Erde aus einer Perspektive zu betrachten, die nicht neu ist aber für viele Menschen sehr ungewohnt.

Denn hier werden Menschen weder ausgegrenzt (böser Fleischfresser) noch übermäßig aufgewertet (FAQ).

Sind Sie ein Fan?

meinung5

Haben Sie Kritik? Schreiben Sie uns.

Mensch vs. Natur

Populär | Artikel mit den meisten Kommentaren

  • katzenanimal crushing
    17 comments
    Der sogenannte Stierkampf oder das Aufeinanderhetzen von Hunden oder beispielsweise Hähnen sowie die effizienzorientiere Freiheitsberaubung in Massenquälbetrieben ist leider nur die
  • loewenUnterschied Pflanzen- & Fleischfresser
    12 comments
    Die Ernährungsform aller Tiere (FAQ) ist nicht willkürlich gewählt. Optimalerweise sind Beutegreifer (Fleischfresser) in der Minderheit und den Pflanzenfressern geistig überlegen.
  • vegander Veganismus
    10 comments
    Der Veganismus ist eine erweiterte Form des Vegatarismus, in der nicht nur die eigene Ernährungsweise im Fokus steht, auch die lebende Nutzung anderer Tiere (FAQ) wird konsequent

Evolution

Pro Natur

OOW kämpft nicht gegen Veganer, Vegetarier und angrenzende Formen – OOW kämpft für eine natürliche Welt!

schon gewusst

... dass jeder Gärtner von vielen unsichtbaren Helfern unterstützt wird?

Viele dieser Helferlein wie z.B. der Regenwurm oder der Maulwurf werden als Störenfriede (Ungeziefer / Schädlinge) empfunden, obwohl sie den Boden ständig durcharbeiten und lockern. Übrigens: Maulwürfe dürfen nicht getötet werden, da sie zu den bedrohten Arten zählen !
Diese Seite verwendet das Plugin footnotes