Artikel aktualisiert am 14.08.2018

2 Kommentare

  1. Alesandra
    13. März 2012 @ 10:58

    und diese bekommen sogar stetig ein vollautomatisches evolutionstechnisches Update

    Das stimmt. :-) Und das was hinten raus kommt, hat in natürlichen Populationsgefügen ebenfalls keine schädliche Wirkung.

    Außerdem sind ja alle sogenannten Stromlinienformen für Autos, Flugzeuge und Schiffe auch bloß von der Natur abgeschaut. :-)

    Menschliche Intelligenz ist und bleibt mit Vorsicht zu genießen.

    LG
    Alesandra

  2. Sammy
    12. März 2012 @ 22:23

    Die Intelligenz der nichtmenschlichen Tiere ist höher als die der menschlichen, da sie sich auf genau das beschränkt, was zum Leben notwenig ist.
    n.m. Tiere würden ihre Intelligenz beispielsweise niemals dafür verschwenden, Autos zu bauen, wozu denn auch, sie haben ja Flossen, Flügel, Beine mit denen sie sich in ihrem Lebensraum fortbewegen können (und diese bekommen sogar stetig ein vollautomatisches evolutionstechnisches Update).
    Stattdessen konzentrieren sie ihre geistigen Kräfte auf das Wesentliche: Nahrungssuche, Paarung, Leben …
    von: AnimalCentral Tierbefreiungshof

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet das Plugin footnotes