Artikel aktualisiert am 14.08.2018

4 Kommentare

  1. Sarah
    7. Juli 2012 @ 09:48

    Ich würde mir wünschen, dass das Essen von uns Menschen und auch Tierfutter besser kontrolliert werden. Es sollte auch tranzparenter werden, wo das Fleisch her kommt und was verarbeitet wird.

  2. Alesandra
    7. Juli 2012 @ 10:15

    Hallo Sarah,

    eigentlich ja ein völlig logischer Wunsch – aber leider tut sich der Mensch als ganzes damit unglaublich schwer und lässt damit seine hochgelobte Intelligenz mehr als vermissen. :-|

    LG
    Alesandra

  3. Sandra
    21. August 2012 @ 19:41

    wow, das liest sich wirklich gruselig. Vorallem das mit den Vogelfedern.

    Zum Thema Transparenz kann ich dir nur zustimmen, man hat ja wirklich kaum einen Schimmer woher die einzelnen Zutaten bei Nahrungsmittel kommen.

  4. Alesandra
    22. August 2012 @ 11:27

    Schön wäre es, wenn es sich hierbei um eine Gruselgeschichte handeln würde. Einige Menschen mögen jetzt eifrig nicken, dabei muss man nur mal seinen Hund und CO. näher beäugen. Die sind nämlich häufig zu dick und leiden an Allergien, die es früher gar nicht gab… Aber auch so klingelt die Kasse… die ‚Tier’arzt-Kasse…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet das Plugin footnotes